Bioresonanzmethode

Bioresonanz

Die Bicom Bioresonanzmethode ist ein spezielles Diagnose- und Therapieverfahren, mit welchem ein neuer, richtungsweisender Weg in der Medizin eingeschlagen wurde. Das folgende Denkmodell zur Bioresonanzmethode wird durch die neuesten Erkenntnisse in der Bio- und Quantenphysik* bestätigt, jedoch von der derzeit herrschenden Lehrmeinung der Schulmedizin noch nicht anerkannt.
 
Mit dem Bicom Gerät können in vielen Fällen die tatsächlichen – oft versteckten – Ursachen von Erkrankungen herausgefunden werden.
 
Die Bioresonanzmethode ist eine sanfte Therapie ohne Medikamente.

* Definition Quantenphysik: Die Quantenphysik befasst sich mit den Teilchen- und Welleneigenschaften von Atomen und deren Wechselwirkungen. Quant: Kleinste Menge (z.B. von Energie: Energiequant)

Bei vielen chronischen Erkrankungen spielen Allergien eine zentrale Rolle. Die Bicom Bioresonanzmethode kann gerade bei Allergien sehr wirksam eingesetzt werden. Leider verbietet uns das Heilmittelwerbegesetz in Deutschland, an dieser Stelle noch weitere Beschwerdebilder aufzuzeigen, bei welchen die Bicom Bioresonanztherapie eingesetzt werden kann.
Gerne nennen wir Ihnen jedoch Bicom Therapeuten, an welche Sie sich mit dieser Frage wenden können.

 

 

 

 

 

Die Bicom Bioresonanzmethode gehört ebenso wie z.B. die Homöopathie, die Akupunktur und andere Verfahren der besonderen Therapierichtungen in den Bereich der Regulativen Medizin. Innerhalb der besonderen Therapierichtungen ist die Bicom Bioresonanztherapie als bewährte Therapiemethode anerkannt. In der Schulmedizin hingegen ist die Bicom Bioresonanzmethode nicht Gegenstand der wissenschaftlichen Forschung und deshalb auch noch nicht anerkannt.